Michael Grewing ist neuer Juso-Chef im Kreis Borken

Veröffentlicht am 02.10.2018 in Jusos

Richard Kassner (4.v.l.) gratuliert dem neuen Vorsitzenden Michael Grewing (5.v.l.)

Bei schönstem Sonnenschein fanden sich am Sonntagmittag gegen 13 Uhr die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten aus dem Unterbezirk Borken im Burghotel Pass in Oeding zu ihrer diesjährigen Unterbezirkskonferenz ein. Zu Gast waren auch die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte sowie Felix Höppner, der sich als neuer Geschäftsführer des SPD-Unterbezirkes vorstellte.

Eröffnet wurde die Sitzung durch den amtierenden Vorsitzenden, Richard Kassner aus Velen-Ramsdorf. Nach seiner freundlichen Begrüßung bedankte er sich für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung und eröffnete zugleich, dass er nach seiner zweijährigen Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht erneut als Vorsitzender kandidieren wird. Vorgeschlagen als Versammlungsleiter wurde Jan Kemper, Ortsvereinsvorsitzender aus Heiden. Das Protokoll führte Simon Beckmann aus Borken.

Die Genossinnen und Genossen verabschiedeten Richard Kassner, der vor kurzem zum stellvertretenden Vorsitzenden der SPD des Unterbezirks Borken gewählt worden ist, mit einem großen Dankeschön für seinen starken Einsatz für die Jusos, die er mit seiner Kärrnerarbeit zu einem wichtigen und ernstzunehmenden Faktor im Westmünsterland gemacht hat. Besonders betont wurde auch Kassners Plädoyer für eine Allianz der Jusos aus dem ländlichen Raum.

Nach der einstimmigen Entlastung des bisherigen Vorstands liefen die Wahlen an. Es kandidierten Daniel Höschler aus Bocholt und Michael Grewing aus Heiden, die sich jeweils mit einer Rede vorstellten. Bei einundzwanzig abgegebenen Stimmen (20 gültig) entfielen auf Michael Grewing vierzehn Stimmen und auf Daniel Höschler sechs Stimmen.

Michael Grewing, der damit zum Vorsitzenden gewählt wurde, nahm die Wahl an und bedankte sich für die Unterstützung. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Daniel Höschler und Caroline Bietenbeck aus Borken gewählt. Als Schriftführer wurden Simon Beckmann sowie Tim Schülingkamp als Stellvertreter gewählt. Neuer Mitgliederbeauftragter ist Can Cankaya aus Borken. Philipp Terstappen aus Bocholt wurde der neue Beauftragte für die Online-Auftritte.

Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden gewählt: Catharina Engel, Fabian Bengfort, Alexander Vinnepand, Christian Schultewolter, Moritz Hülsmann, Tobias Ebbing, Simon Weiß, Frederik Ludwig, Josefin Gremm, Phil Kilzer, Philip Becker, Marvin Buchecker, Iman Kousheshrani und Christian Dunckhöfner.

 
 

Europaprogramm

Ursula Schulte, MdB

Ursula Schulte, MdB
Wahlkreis 126 Borken II

19.04.2019 08:36
Frohe Ostern.

Kreistagsfraktion

Ingrid Arndt-Brauer, MdB


Ingrid Arndt-Brauer, MdB
Wahlkreis 124 Steinfurt/Borken I

Kreis Borken. Die finanzielle Situation der Städte, Gemeinden und Kreise hat sich in Deutschland verbessert - dank guter Konjunktur und der Politik der Großen Koalition. Die SPD nutzt ihren Handlungsspielraum in der Koalition, um die Kommunen weiter zu stärken.

Kommunen finanziell entlasten - diesen Weg setzt die SPD fort. "Ob mit der Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs, besseren Kitas oder dem Ausbau des schnellen Internets an jeder Milchkanne, die sozialdemokratische Handschrift in unseren Gesetzen kommt bei allen an. Damit bleibt die SPD-Bundestagsfraktion die Anwältin der Kommunen", macht die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer klar.

Wahlprogramm