Man wird reden müssen...

Veröffentlicht am 20.05.2017 in Wahlen

Bei der gestrigen UB-Vorstandssitzung wurde sehr ausführlich über die Landtagswahl diskutiert. Das Wahlergebnis insgesamt ist eine deftige Niederlage für die BORSPD. Offensichtlich ist es uns nicht gelungen, die Menschen davon zu überzeugen, dass die SPD die passenden Antworten auf die drängenden gesellschaftlichen und politischen Fragen hat. Unsere Kandidaten Nina Andrieshen, Hermann-Josef Vogt und Dietmar Brüning berichteten von einem gutem Wahlkampf und dankten allen Beteiligten für die enorme Unterstützung. UB-Vorsitzender Marc Jaziorski überreichte ihnen als "Dank und Anerkennung" ein kleines Präsent.

Unter dem Motto "nach der Wahl ist vor der Wahl" gab Ulla Schulte einige Informationen zur Bundestagswahl am 24. September bekannt.

Ü60 Chef Günter Zaborski lud alle 60plus Mitglieder zur Hauptversammlung am 12. Juni um 14:30 Uhr ein.

 

 
 

Ursula Schulte, MdB

Ursula Schulte, MdB
Wahlkreis 126 Borken II

Ausgewogene Ernährung ist eine Kernfrage sozialer Gerechtigkeit. Hierbei müssen wir die Kinder und Jugendlichen in den Blick nehmen. Ihnen wollen wir ein gesundes Aufwachsen ermöglichen. Mehr dazu in meiner Rede vor dem Deutschen Bundestag.

{mp4}7317762_h264_720_400_2000kb_baseline_de_2192{/mp4}

Kreistagsfraktion

Im Rahmen ihrer diesjährigen Klausurtagung beriet die SPD- Kreistagsfraktion kürzlich den Kreishaushalt für das laufende Jahr 2019. Zu Gast bei den Beratungen war auch wieder Kreiskämmerer Wilfried Kersting, der die Eckpunkte des Haushaltes vorstellte und bereitwillig Fragen der Fraktionsmitglieder zu dem Zahlenwerk beantwortete.

Ingrid Arndt-Brauer, MdB


Ingrid Arndt-Brauer, MdB
Wahlkreis 124 Steinfurt/Borken I

Kreis Steinfurt/Kreis Borken. "Das neue Jahr fängt gut an: Zum 1. Januar 2019 treten gleich vier Gesetze aus dem Bereich Arbeit und Soziales in Kraft, die den Sozialstaat stärker machen und spürbare Verbesserungen für Beschäftigte, Arbeitslose und Rentner*innen bringen", freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer.

Wahlprogramm

Downloads

Kreisgespräch