Bildung ist kostenfrei - von der Kita bis zur Uni

Bildung ist für uns nicht EIN, sondern DAS Zukunftsthema. Kreisweit gibt es fast 500 „Bildungshäuser“ mit weit über 70.000 Schüler*innen. Allen Lehrkräften, Erzieher*innen und Betreuenden danken wir herzlich für ihr Engagement.

Gleiche Bildungschancen für alle, das ist das Motto. Deshalb gilt auch bei uns im Kreis zukünftig: „Bildung ist kostenfrei - von der Kita bis zur Uni“. Und das beginnt bei den Kleinsten. Wir garantieren einen Betreuungsplatz und setzen die Beitragsfreiheit für Kinder endlich durch - in einem ersten Schritt für Einkommen bis 25.000 €.

Das Prinzip „kurze Beine – kurze Wege“ gilt nicht nur für Kitas. Wir unterstützen die Kommunen bei der Umsetzung des Prinzips der wohnortnahen Schule für alle Schulformen. Dazu gehört der Erhalt von Grundschulen, auch in kleinen Ortsteilen, und die Sicherstellung, dass kreisweit jeder Schulabschluss möglich ist. Zur Unterstützung aller Beteiligten bauen wir die Beratungsleistung für alle Schulformen aus. Wir fordern darüber hinaus, die Konzepte zur Schulsozialarbeit auszubauen.

Die Integration von Kindern mit Handicaps in Regel-Bildungseinrichtungen vor Ort ist für uns selbstverständlich, auf Wunsch von Eltern und Kindern. Wir erhalten die Förderschulen im Kreis und ermöglichen jedem Kind für den Fall der Fälle die bestmögliche Förderung.

Schulen der Zukunft sind digitaler. Wir starten passende Projekte, die Schulen, Lehrende und Lernende auf digitalen Unterricht vorbereiten.

Damit aus Schüler*innen Fachkräfte werden, stärken wir die Berufsschulen und Projekte, die jedem Jugendlichen einen Ausbildungsplatz garantieren. Darüber hinaus stärken wir die Region durch die Gründung eines weiteren Hochschulstandort im Kreis.

 

 

 

 

 

Ein starkes Team für den Kreistag

M. Mäteling J. Schuelingkamp G. Tansjek
H. Laumann T. Akgül D. Höschler
P. Deutmeyer N. Waning D. Niemeyer
G: Ludwig S. Schwarzer E. Lindenhahn
L. Pleuger A. Zander B. Schlautmann
N. Schulenkorf B. Seidensticker Beining O. Harks
L. Voges U. Nitsch K. Wynhuisen
T. Adler H. G. Fischer D. Ahler
M. Haase M. Kuiper M. Goeter
H. Nordholt W. Roevekamp K. Dzeko
Am 13. September SPD wählen! 
Zum Seitenanfang