Sport ist die größte Bürgerbewegung in Deutschland. Sport vermittelt Werte wie Toleranz und Fairness. Sport spielt für das Zusammenleben in unseren Kommunen eine zentrale Rolle. Für die meisten Menschen ist Sport ein Teil ihrer Freizeitgestaltung und ihrer Gesundheitsvorsorge.

Vereine, Vereinsarbeit und Sport dienen auch der Völkerverständigung und der Überwindung von ethnischen, religiösen und kulturellen Barrieren. Vereinsarbeit und Sport bringen Bewegung ins Leben. Sie sind Elemente der ganzheitlichen Bildung, der Gesunderhaltung und der lebenslangen Entwicklung der Menschen.

Wir unterstützen den Breiten- und den Leistungssport und betrachten beide Bereiche auch als geeignete Medien, um die Inklusion für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Handicap voranzutreiben.

Der Kreis Borken ist Sportkreis. Das zeigen die vielen Mitbürgerinnen und -bürger, die sich ehrenamtlich in Sportvereinen betätigen. Das zeigen diejenigen, die am Wochenende für ihren Verein unterwegs sind. Das zeigen ebenso die zahlreichen Joggerinnen und Jogger, Inlineskater und Radfahrer, die Menschen, die dem Reitsport verbunden sind und viele, viele mehr.

Wir setzen auf Breitensport, der Grundlage für einen erfolgreichen Spitzensport ist.

Wir wollen die Vereine im Kreis Borken politisch unterstützen und in allen politischen Gremien dafür sorgen, dass der Kreis Borken als Sportkreis noch attraktiver da steht.

Wir wollen

  • der demographischen Entwicklung der Bevölkerungsstruktur in den nächsten Jahren schon frühzeitig Rechnung tragen. Wir werden uns für einen stärkeren Ausbau der bisherigen Angebote für Seniorinnen und Senioren einsetzen,
  • eine Förderung des Ehrenamtes im Sport,
  • gute und fundierte Ausbildung der Übungsleiter und Trainer in den Sportvereinen,
  • einen bezahlbaren Zugang zu Angeboten und Einrichtungen im Sport.



Kultur - wichtiger als man denkt.

Kultur darf nicht auf einen kleinen elitären Kreis beschränkt werden. Kultur ist eine Ausdrucksmöglichkeit für große Teile der Bevölkerung. Anspruchsvolles und populäres haben ihren Platz, bewährtes sollte erhalten werden, ohne das Platz für Experimente fehlt.

Ein blühendes kulturelles Leben wird die Lebensqualität im Kreis Borken steigern.

Kultur schafft Identität. Sie prägt eine Region. Sie sorgt zugleich für Arbeitsplätze und Einkommen. Kulturpolitik unterliegt aber auch den gesellschaftlichen Veränderungen. Diese müssen sich in den kulturellen Angeboten wiederfinden. Wir wollen einen gleichberechtigten Zugang zu den kulturellen Angeboten für alle Menschen im Kreis. Wir stärken und fördern die regionale Zusammenarbeit aller Kulturschaffenden.

Wir verstehen kommunale Kulturpolitik als wichtigen Bestandteil der Integrationspolitik. Sie trägt bei zum besseren Verständnis zwischen den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. Sie schafft Vertrauen und Kommunikation.

Die SPD-Kreistagsfraktion steht für

  • eine Kulturpolitik als Mittel zur Verständigung,

  • einen gleichberechtigten Zugang zu den kulturellen Angeboten,

  • eine verbesserte regionale Zusammenarbeit aller Kulturschaffenden.

 

Zurück zum Programmpunkt:

1. Es ist Zeit für einen Wechsel

2. Der Kreis Borken sozial und gerecht

3. Der Kreis Borken familienfreundlich für Jung und Alt

4. Der Kreis Borken für Gesundheit, Umwelt und Landwirtschaft

5. Der Kreis Borken und Mobilität

6. Der Kreis Borken mit viel Sport und Kultur