Am 01.10.2021 traf sich in Gelsenkirchen die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen der Region Westliches Westfalen zu ihrer Konferenz mit Neuwahlen. 57 Delegierte nahmen an der Konferenz teil. Aus unserem Unterbezirk nahmen die AsF UB Vorsitzende Rita Penno, Claudia Biela, Elke Rybarzcyk und Gerti Tanjsek teil. Nach dem Vortrag der Europaabgeordneten Birgit Sippel, die über die Rechte der Frauen einen Vortrag hielt, wurde der Vorstand neu gewählt. Bettina Schwab-Losbrodt aus dem UB Unna wurde mit 97 % der Stimmen wiedergewählt. Gerti Tanjsek wurde zur Schriftführerin und Rita Penno zur Beisitzerin gewählt. Wegen der Corona Vorschriften war die Konferenz stark eingeschränkt. Die Resolution "Kein Rotstift sondern angemessene organisatorische und finanzielle Ausstattung der AsF" wurde einstimmig verabschiedet. Anträge werden im nächsten Jahr auf einer Programm-Konferenz zur Vorbereitung der Landtagswahl verabschiedet.